Die Berufseinstiegsbegleiter stellen sich vor...

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

schon seit Februar 2009 gibt es an drei Ansbacher Schulen (Luitpoldschule, Friedrich-Güll-Schule und Sonderpädagogisches Förderzentrum) die Berufseinstiegsbegleitung. Auch in diesem Schuljahr stehen zwei Berufseinstiegsbegleiter rund 30 Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen an der Luitpoldschule zur Seite.

Berufseinstiegsbegleiter arbeiten einzeln mit den Schülerinnen und Schülern, um sie bei der Berufsorientierung und Berufswahl, bei Bewerbungen, sowie bei der Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche zu unterstützen. Auch das erfolgreiche Erreichen des Schulabschlusses ist Ziel der Berufseinstiegsbegleitung. Erwartet wird eine aktive Mitarbeit der Schülerinnen und Schüler. Sie sollen mit tatkräftiger Unterstützung der Berufseinstiegsbegleiter und -begleiterin an ihrer Zukunftsgestaltung arbeiten. Auch Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer werden hierbei mit eingebunden, um den Schülerinnen und Schüler einen erfolgreichen Start in das Berufsleben zu erleichtern.

Kurz: die Berufseinstiegsbegleiter bereiten Schülerinnen und Schüler auf den Übergang von der Schule in das Berufsleben vor und stehen ihnen auf dem Weg zum Schulabschluss und zur Ausbildung mit Hilfe und Beratung zur Seite.

Schülerinnen und Schüler treffen sich mit ihrem Berufseinstiegsbegleiter oder der Berufseinstiegsbegleiterin mindestens einmal pro Woche, vornehmlich während der Unterrichtszeit, doch je nach Bedarf auch nach dem Unterricht oder in den Ferien.

Das Projekt wird von der Bundesagentur für Arbeit finanziert und erfährt eine Kofinanzierung durch den europäischen Sozialfond. Durchgeführt wird es von der Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi).

 

Die Berufseinstiegsbegleitung ist kostenlos und bietet folgende Vorteile:

  • Sicherheit: Die Chancen, nach der Schule eine Ausbildung oder eine Arbeitsstelle zu erhalten, sind deutlich höher als ohne die Berufseinstiegsbegleitung.
  • Entlastung: Es wird Schülern, Eltern und Lehrern Arbeit in Hinblick auf berufliche Orientierung, Bewerbung und Stellensuche abgenommen.
  • Begleitung und Beratung: Die Jugendlichen und ihre Eltern sind nicht alleine gelassen, die Berufseinstiegsbegleitung berät und begleitet Sie auf dem Weg ins Berufsleben.

 

Die Berufseinstiegsbegleiter an der Luitpoldschule

Herbert Kießling

Zimmer 106 a (Luitpoldschule)

0170/7691748

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hrazhyna Braunschläger

Zimmer 106 a (Luitpoldschule)

 0160/97233514

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Franz Kraus

Zimmer 106 a (Luitpoldschule)

0173/8905262

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

bfz-Westmittelfranken
Heilig-Kreuz-Straße 2
91522 Ansbach
Telefon: 0981 48890-87 
Telefax:  0981 48890-91 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!